Kredit für Selbstständige: wieviel lässt Ihr Schufa-Score zu?

0

Ein Kredit für Selbstständige ist schon dann nicht einfach zu erhalten, wenn Sie einen sehr guten Schufa-Score haben.  Die Schufa gibt Banken und Kreditgebern Aufschluss darüber, wie gut Ihre Zahlungsmoral ist. Ein negativer Schufa-Score kann ein Grund dafür sein, dass Sie keinen Kredit erhalten.

Selbstständige in Deutschland als wichtiger Faktor

In Deutschland nimmt die Zahl an Freiberuflern und Selbstständigen zu. Der Wunsch, seine eigenen Vorstellungen zu verwirklichen, steht dabei mit im Vordergrund. Es ist davon auszugehen, dass sich dies in der Zukunft noch weiter entwickelt und die Zahl weiter steigt.

Während Deutschland eine lange Zeit als Industriegesellschaft agiert hat, wird das Land immer mehr zu einer Dienstleistungsgesellschaft. Diese Entwicklung zeigt sich auch bei der Verteilung der Arbeitsplätze.

Noch vor einigen Jahren waren die industriellen Arbeitgeber die größte Anlaufstelle für Arbeitssuchende. Inzwischen arbeiten jedoch weniger Menschen direkt bei den industriellen Arbeitgebern. Stattdessen nimmt der Dienstleistungssektor zu.

Dies hängt unter anderem mit der Digitalisierung und den neuen Möglichkeiten zusammen, noch flexibler arbeiten zu können. Die Kostenaufwände für Selbstständige und Freiberufler sind hoch.

Dies beginnt schon bei den Aufwendungen für die Krankenversicherung und reicht bis hin zu einer Rentenabsicherung. Auch wenn die Künstlersozialkasse teilweise Selbstständige und Freiberufler hier auffangen kann, steht die Unterstützung nicht für jeden zur Verfügung.

Wer als Selbstständiger einen Kredit in Anspruch nehmen möchte, wird nicht bei jeder Bank oder jedem Kreditgeber mit offenen Armen empfangen. Bereits bei der Angabe einer Selbstständigkeit werden daher Kredite häufig abgelehnt. Wird doch ein Kredit angeboten, sind die Konditionen teilweise hoch und nicht nachvollziehbar.

Doch auch Selbstständige und Freiberufler haben in Deutschland die Möglichkeit, eine finanzielle Unterstützung zu erhalten oder einen Kredit in Anspruch zu nehmen. Ein wichtiges Stichwort in diesem Zusammenhang ist ein Kredit zur Existenzgründung.

Dieser greift jedoch nicht, wenn in einer bestehenden Selbstständigkeit finanzielle Mittel benötigt werden. Kredite ohne Schufa in Anspruch nehmen, wie es bei bei den unterschiedlichsten Banken möglich ist, kann in dem Fall eine gute Chance sein.

Kredit fuer Selbststaendige kein leichtes Unterfangen ( Foto: Shutterstock-_Sam Wordley)

Kredit fuer Selbststaendige kein leichtes Unterfangen ( Foto: Shutterstock-_Sam Wordley)

Darum spielt die Schufa auch für Selbstständige eine große Rolle

Beantragen Selbstständige oder Freiberufler einen Kredit, wird sich die Bank erst einmal an die Schufa wenden und hier eine Abfrage durchführen. In der Schufa werden die zahlungsrelevanten Daten der Bürger gesammelt.

Vermerke darüber, welche Kredite bereits bestehen und ob Zahlungsausfälle vorliegen, sind nur einige der Punkte. Ist der Schufa-Score nicht optimal, kann es an dieser Stelle zu Problemen kommen. Die Kreditanfrage wird dann abgelehnt.

Eine rechtliche Grundlage für die Nachfrage bei der Schufa gibt es nicht. Das heißt, die Bank ist eigentlich nicht verpflichtet, hier eine Nachfrage zu stellen. Dennoch führen viele Banken diese durch. Die eigene Absicherung vor einer Zahlungsunfähigkeit der Kunden steht im Vordergrund.

Interessant ist in diesem Zusammenhang gerade der Schufa-Score für Selbstständige und Freiberufler. Da diese kein regelmäßiges Einkommen haben, gilt ein Zahlungsausfall als wahrscheinlicher, als es bei einem Arbeitnehmer der Fall ist.

Doch es gibt auch viel Kritik an der Schufa. Selbst dann, wenn Sie einen negativen Schufa-Score haben, muss dieser nicht korrekt sein. Falsche Vermerke, nicht gelöschte Kredite oder Bankkonten reichen oft schon aus, um einen Einfluss auf den Score zu nehmen.

Führen Sie eine Schufa-Score Kontrolle durch?

Sie haben einen Kredit beantragt und dieser wurde abgelehnt? Oder möchten Sie als Selbstständiger demnächst einen Antrag stellen, wissen aber noch gar nicht, wie Ihr aktueller Schufa-Score aussieht? Generell ist es empfehlenswert, in regelmäßigen Abständen eine Abfrage von Ihrem Schufa-Score durchzuführen.

Sie haben das Recht, mehrmals jährlich eine kostenfreie Datenkopie zu erhalten. Gehen Sie mit den folgenden Schritten vor:

  • Rufen Sie die Webseite mit dem Formular auf und füllen Sie den Antrag aus.
  • Geben Sie Ihre persönlichen Daten an.
  • Kopieren Sie Ihren Ausweis und senden Sie eine Kopie an die Schufa.

Sie erhalten Ihre Datenkopie dann in einem Zeitraum von rund vier Wochen.

Wichtig: Egal, wie häufig Sie eine Datenkopie anfordern, einen Einfluss auf den Schufa-Score hat diese nicht. Die Anfrage wird ohne Einfluss auf Ihre Einträge behandelt. Als Selbstständiger oder Freiberufler können Sie so sehen, was genau hier eigentlich alles vermerkt ist und wie sich die einzelnen Punkte auf Ihren Schufa-Score auswirken.

Falschen Schufa-Score korrigieren

Es gibt verschiedene Faktoren, die einen Einfluss auf Ihren Schufa-Score nehmen. Daher ist es besonders wichtig, dass Sie diesen kontrollieren und auf diese Weise prüfen, ob er möglicherweise nicht korrekt ist.

Haben Sie die Datenkopie vorliegen, können Sie einen Blick auf die einzeln aufgestellten Werte werfen. Prüfen Sie nach, ob diese stimmen. Kontrollieren Sie dabei die hier vermerkten Verträge an sich. Vermerkt werden Kreditverträge und Kreditanfragen, Konten und auch Kreditkarten, Handyverträge und Leasing.

Tipp: Schauen Sie sich die Werte an, die hier festgehalten sind. Oft reicht schon ein Zahlendreher aus und der Schufa-Score wird dadurch beeinflusst.

Sie finden Kredite, die schon seit mehr als drei Jahren abgezahlt sind? Es sind nicht bezahlte Raten vermerkt, die Sie gezahlt haben? Diese Fehler können passieren und sind gar nicht so selten.

Stellen Sie einen Antrag auf Löschung der jeweiligen Vermerke. Führen Sie diesen Antrag schriftlich durch und setzen Sie ein Ziel, bis zu dem die Löschung erfolgt sein soll. Haben Sie dies durchgeführt, können Sie nach einiger Zeit noch eine Datenkopie anfordern und prüfen, ob der Schufa-Score angepasst wurde.

Es gibt verschiedene Faktoren, die einen Einfluss auf Ihren Schufa-Score nehmen. Daher ist es besonders wichtig, dass Sie diesen kontrollieren und auf diese Weise prüfen, ob er möglicherweise nicht korrekt ist. ( Foto: Shutterstock- igorstevanovic)

Es gibt verschiedene Faktoren, die einen Einfluss auf Ihren Schufa-Score nehmen. Daher ist es besonders wichtig, dass Sie diesen kontrollieren und auf diese Weise prüfen, ob er möglicherweise nicht korrekt ist. ( Foto: Shutterstock- igorstevanovic)

Kredit ohne Schufa für Selbstständige: Hinweise und Tipps

Stellen Sie als Freiberufler oder Selbstständiger fest, dass Ihr Schufa-Score nicht ausreicht, um ein Darlehen zu erhalten, können Sie auch einen Kredit ohne Schufa in Anspruch nehmen. Manchmal kann es auch, trotz gutem Schufa-Score, sinnvoll sein, auf diese Möglichkeit zurückzugreifen.

Beachten Sie dabei jedoch, dass es zwei unterschiedliche Varianten gibt. Neben dem Kredit ohne Schufa können Sie auch einen Kredit trotz Schufa erhalten.

Kredit ohne Schufa Kredit trotz Schufa
Der Darlehensgeber führt keine Prüfung bei der Schufa durch. Der Darlehensgeber führt eine Prüfung bei der Schufa durch.
Der Kredit wird nicht in der Schufa vermerkt. Der Kredit wird in der Schufa vermerkt.
Teilweise höhere Zinsen für eine Absicherung der Bank. Zinsen können leicht günstiger als bei einem Kredit ohne Schufa sein.
Häufig feste Angebote für eine schnelle Kreditvergabe. Teilweise sind flexible Angebote möglich.

Möchten Sie, dass Sie bei Ihrem Darlehen gar nicht mit der Schufa in Berührung kommen, ist immer ein Kredit ohne Schufa die beste Wahl.

Wichtig: Achten Sie auf einen seriösen Anbieter, der bereits lange Erfahrungen mit Krediten hat und über gute Bewertungen verfügt. Für eine schnelle Kreditvergabe kann es sinnvoll sein, sich auf die Suche nach einem Kredit ohne Schufa zu machen, der bereits festgelegte Zinsen, Kredithöhen und Raten hat. Hier ist es oft unkomplizierter, das Geld zu erhalten.

Diese Voraussetzungen müssen Selbstständige erfüllen

Für Selbstständige ist es auch nicht ganz einfach, einen Kredit ohne Schufa zu erhalten. Dieser Kredit für Selbstständige basiert auf der aktuellen Einkommenssituation. Hier müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit Sie eine Chance haben, das Darlehen zu erhalten.

Zu diesen gehören:

  • Sie sollten nachweislich einen festen Wohnsitz in Deutschland haben.
  • Sie benötigen eine Bankverbindung bei einer Bank in Deutschland.
  • Sie müssen ein Einkommen nachweisen.
  • Möglicherweise spielt Ihr Alter eine Rolle.

Der Kredit ohne Schufa basiert auf Ihrem aktuellen Einkommen. Dies bedeutet, dass das Einkommen nachgewiesen werden muss. Da Sie nicht in einem Angestelltenverhältnis sind und somit auch kein festes Einkommen haben, dient der Steuerbescheid in den meisten Fällen als Nachweis.

Wichtig: Ihr Alter oder auch die Frage, wie lange Sie schon selbstständig sind, können hier eine wichtige Rolle spielen. Sind Sie unsicher, inwieweit dies relevant ist, sollten Sie sich mit Ihrer Frage an den Kreditanbieter wenden.

Welche Höhe ist möglich?

In welcher Höhe Sie einen Kredit für Selbstständige in Anspruch nehmen können, ohne dass die Schufa dabei berücksichtigt wird, hängt vom Anbieter ab. Besonders häufig sind bereits feste Kreditangebote, auf die Sie zurückgreifen können. Hier haben Sie die Möglichkeit, aus drei Summen zu wählen. Sie können einen Kredit für 3.500 Euro, einen Kredit für 5.000 Euro oder auch einen Kredit für 7.500 Euro erhalten.

Es ist zu empfehlen, bei einem Kredit für Selbstständige auf die Flexibilität zu achten. Gerade in der Selbstständigkeit lässt sich nicht immer abschätzen, wie hoch Ihr Einkommen im nächsten Monat sein wird. Daher können Sie schauen, ob in Ihrem Kreditangebot auch Sondertilgungen enthalten sind.

Haben Sie einmal ein höheres Einkommen, können Sie auf diese Weise Sondertilgungen durchführen und die Kreditsumme so reduzieren. Ebenfalls gut ist Flexibilität in Bezug auf die Raten. Anpassungsfähige Raten sind eine große Hilfe bei Ihrer Planung.

Wichtig: Bei einem Kredit ohne Schufa ist die Flexibilität oft nicht ganz so hoch. Bei bereits bestehenden Angeboten sind oft die Ratenhöhe und die Laufzeit festgelegt. Auch dies kann für Ihre Planung hilfreich sein.

Ebenfalls hilfreich ist ein Vergleich der Angebote in Bezug auf die Zinsen. Der Kredit ohne Schufa wird oft mit höheren Zinsen angeboten. Grund dafür ist, dass die Banken sich auf diese Weise für ihr höheres Risiko absichern möchten. Bereits kleine Schwankungen bei der Zinshöhe können Ihnen eine hohe Ersparnis einbringen.

Der Kredit für Selbstständige, bei dem die Schufa keine Rolle spielt, wird heute immer mehr angeboten.  ( Foto: Shutterstock-Kinga)

Der Kredit für Selbstständige, bei dem die Schufa keine Rolle spielt, wird heute immer mehr angeboten. ( Foto: Shutterstock-Kinga)

Fazit: Kredit für Selbstständige gibt es auch ohne Schufa

Ist Ihr Schufa-Score nicht ausreichend, um einen normalen Kredit in Anspruch zu nehmen oder finden Sie keinen Kreditgeber, der Selbstständigen oder Freiberuflern einen Kredit geben möchte, können Sie auch ein Darlehen für Selbstständige nutzen.

Der Kredit für Selbstständige, bei dem die Schufa keine Rolle spielt, wird heute immer mehr angeboten. Dies hängt unter anderem auch damit zusammen, dass Banken sich nicht mehr nur auf die Schufa verlassen, sondern auch die aktuelle Einkommenssituation betrachten und diese in den Fokus stellen.

Der Kredit für Selbstständige wird dann auch nicht in der Schufa vermerkt und wirkt sich nicht negativ auf Ihren Score aus. Da die Angebote in dem Zusammenhang immer mehr zunehmen, können Sie auch Vergleiche durchführen.

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply